Stadt Mindelheim


Hier finden Sie Ansprechpartner, Strukturdaten und eine Standortbeschreibung für die Stadt Mindelheim im Landkreis Unterallgäu.
Aktuell stehen in Mindelheim 1 Gewerbeimmobilien Gewerbehof Mindelheim (1.500 m²) sowie 1.108 Firmen zur Verfügung.

Standortbeschreibung

Als Mittelzentrum und Verwaltungssitz des Landkreises Unterallgäu hat sich Mindelheim zu einem bedeutenden Wirtschaftsstandort entwickelt. Die Stadt ist Einzugsbereich von rund 40.000 Einwohnern und bietet durch ihre ca. 1.500 gemeldeten Gewerbe-, Handels- und Dienstleistungsbetriebe etwa 9.800 Arbeitsplätze an.

Mindelheim ist ein leistungsfähiger Wirtschaftsstandort mit optimaler Verkehrsanbindung. Die Stadt verfügt über einen eigenen Autobahnanschluss an der A96 München-Lindau und ist Kreuzungspunkt der Bundesstraße B16. Weiter führen die Bahnlinie München-Lindau-Zürich sowie die Mittelschwabenbahn durch die Kreisstadt. Die zentrale Lage zwischen München, Augsburg und Stuttgart machen Mindelheim für viele Unternehmen zum idealen Standort. Zudem liegt der Allgäu-Airport nur 30 km von Mindelheim entfernt. Ortsansässig sind auch die Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, die Genossenschaftsbank Unterallgäu, die VR-Bank Memmingen eG und die Hypovereinsbank.

Idyllische Rad-und Wanderwege sowie eine Vielzahl an Sport- und Freizeitmöglichkeiten garantieren eine hohe Wohn- und Lebensqualität in Mindelheim. Die Stadt verfügt über zahlreiche Fachgeschäfte und Einkaufszentren, die den täglichen, aber auch den gehobenen Bedarf decken. Ferner ist Mindelheim Standort zahlreicher Schulen und Bildungseinrichtungen. Neben einem Gymnasium mit Realschule (Maristenkolleg) und der Maria-Ward Realschule, gibt es eine Grundschule und Hauptschule sowie ein Sozialpädagogisches Förderzentrum, eine Staatliche Berufsschule, eine Technikerschule, eine Landwirtschaftschule sowie eine Krankenpflegeschule. Die Volkshochschulen im Landkreis Unterallgäu e.V. haben ihre Hauptgeschäftsstelle ebenfalls in Mindelheim.

Ein reichhaltiges Angebot an sozialen Einrichtungen beginnend mit den Kindertagesstätten über das Altenzentrum St. Georg, bis hin zu einem Dialyse-Zentrum und dem Kreiskrankenhaus ergänzen das vielseitige Angebot. Sehenswert sind die sechs verschiedenen Museen, die Mindelburg und das alle drei Jahre statt findende und weit über die Grenzen Unterallgäus bekannte Mittelalterfest, das „Frundbergfest“.

Die 56,45 qkm große Gemeinde hat 14.800 Einwohner und eine verfügbare Gewerbefläche von. 5,5 ha. Der Gewerbesteuerhebesatz liegt bei 315 v.H.

Weitere Informationen finden Sie obenstehend!

9778173

Hebesätze

Gewerbesteuerhebesatz 2022 315  
Hebesatz der Grundsteuer B 2022 335  

Firmenstandorte

Industrie 159
Einzelhandel 293
Großhandel 105
Verkehr und Logistik 31
Gastgewerbe 68
Dienstleistungen für Unternehmen 209
Dienstleistungen für Personen 243

Die angegebene Branchenstruktur enthält alle IHK-Mitgliedsunternehmen (Stand 2022). Mehr Informationen

Bevölkerung

Bevölkerung 2022 15.654  
Bevölkerung 2021 15.364  
Veränderung in %   1,9 %  

Sozialvers. Beschäftigte

Beschäftigung 2022 2021 Veränderung in %
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte insgesamt 12.514 11.937 4,8 %
Pendlersaldo (Einpendler - Auspendler) 5.562 5.147 8,1 %

Verkehrsinfrastruktur

Bundesstraße B16 0 km
Autobahn A96 AS Mindelheim 1 km
Autobahn A7 AS Kreuz Memmingen 30 km
DB-Bahnhof Am Ort 0 km
Flughafen In Memmingen 30 km
Flughafen In München 110 km
Bushaltestelle Am Ort 0 km
Flughafen In Stuttgart 160 km

Infrastruktur

Gymnasium Am Ort
Realschule Am Ort
Hochschule In München 91 km
Hochschule In Augsburg 63 km
Krankenhaus Am Ort
Hochschule In Kempten 68 km
Berufsschule Am Ort

"-" = Kein Wert vorhanden oder Zahlenwert unbekannt