Gewerbefläche des Monats: Dezember Geobasisdaten BVV

Gewerbefläche des Monats: Dezember

Stadt Neuburg an der Donau - Gewerbegebiet "Am Schleifmühlweg"

In der Stadt Neuburg an der Donau, die zentral zwischen den Großstädten München, Augsburg, Regensburg und Nürnberg in direkter Nachbarschaft zu Ingolstadt liegt, stehen im Gewerbegebiet „Am Schleifmühlweg“ ca. 25.000 m² freie Flächen für Sie zur Verfügung.

Industriestandortkarte Oberpfalz / Kelheim IHK Regensburg für Oberpfalz / Kelheim

Industriestandortkarte Oberpfalz / Kelheim

Die Industrie – Rückgrat der regionalen Wirtschaft

Der Wirtschaftsraum Oberpfalz-Kelheim ist die Region mit der höchsten Industriedichte in Bayern. Zugleich ist die Industrie das Rückgrat der regionalen Wirtschaft. Die aktuelle Industriestandortkarte 2015 und die dazugehörige Broschüre belegen, dass eine Vielzahl hochmoderner und international erfolgreicher Industrieunternehmen ansässig ist.

Industriestandortkarte IHK Niederbayern IHK Niederbayern

Industriestandortkarte IHK Niederbayern

Neue Auflage der Industriestandortkarte

Die niederbayerische Industrie wächst weiter und bietet einen ausgewogenen Branchenmix mit Großunternehmen und mittelständischen Betrieben. Diese Aussagen belegt die neu erschienene Industriestandortkarte der IHK Niederbayern auf einen Blick. Zum Stichtag 30. September 2015 waren in den 808 Industriebetrieben 114.351 Beschäftigte tätig.

IHK-Firmendaten online - Neuerung ab Juli 2016 IHK Nürnberg

IHK-Firmendaten online - Neuerung ab Juli 2016

Wo sitzen Mitbewerber und Zulieferer?

Am 8. Juli 2016 werden die geokodierten Firmenstandorte der IHK-Unter-
nehmen freigeschaltet. Ab diesem Zeitpunkt sind die standortrelevanten Informationen von Unternehmen auf  Karten verfügbar.  Zusammen mit den bereits vorhandenen Gewerbestandorten und statistischen Informa-
tionen können Sie eine umfassende Standortrecherche durchführen.

Bauleitplanung

Planungsinstrumentarium zur Lenkung der städtebaulichen Entwicklung

Die Bauleitplanung ist das wichtigste Planungsinstrumentarium zur Lenkung der städtebaulichen Entwicklung einer Gemeinde. Dabei spielen die zwei Planungsstufen - der Flächennutzungsplan und der Bebauungsplan - eine wesentlich Rolle.