Unsicherheit beendet Euphorie

Die Wirtschaft im Oberland ist mit gemischten Gefühlen ins Jahr 2019 gestartet. Während die Geschäfte nach wie vor gut laufen, trüben steigende Risiken den Ausblick für die kommenden Monate. Mit 126 Punkten liegt der IHK-Konjunkturindex, in dem Lageurteile und Erwartungen in einem Wert zusammengefasst sind, 6 Zähler unterhalb des Herbst-Wertes. Dies ist der niedrigste Wert seit Herbst 2015.   


Ausgehend von einem hohen Niveau hat sich die Geschäftsentwicklung abgeschwächt: 54 % der Unternehmen bezeichnen ihre Lage als „gut“, nur 7 % sind unzufrieden. Per Saldo erreicht die Geschäftslage 47 Punkte, im Herbst waren es 54 Punkte.