Münchner Wirtschaft senkt Prognosen

Die  Wirtschaft in der Stadt München sowie den Landkreisen Dachau, Ebersberg, Erding, Freising, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech, München und Starnberg ist mit gemischten Gefühlen ins Jahr gestartet: Während die Geschäfte nach wie vor gut laufen, belasten die Risiken die Geschäftserwartungen. Der IHK-Konjunkturindex, in dem beide Bewertungen zusammengefasst sind, sinkt gegenüber Herbst um 5 Zähler auf 129 Punkte.   


Mit ihrer Geschäftslage sind die Unternehmen weiterhin sehr zufrieden: 56 % der Betriebe bezeichnen ihre Lage als „gut“, nur 7 % als „schlecht“. Wie im Herbst liegt der Saldo der Geschäftslage mit 49 Punkten auf Rekordniveau.