Gemeinde Pöcking - Gewerbegebiet Handwerker- und Gewerbehof

Das Gewerbegebiet „Handwerker- und Gewerbehof“ mit einer Gesamtfläche von 8.530 m² liegt verkehrsgünstig unmittelbar östlich an der Bundesstraße 2, die u.a. von München nach Starnberg und weiter über Weilheim bis nach Garmisch/Mittenwald führt. Unmittelbar nördlich des Gewerbegebiets liegt das Gut Schmalzhof, auf dessen Areal sich Wohnungen und mehrere Gewerbe- bzw. Handwerksbetriebe befinden. Erschlossen wird das Gewerbegebiet über einen eigenen Zubringer zu einem erst kürzlich erstellten Verkehrskreisel an der B 2.

Fakten zum Verkauf der Flächen im Bietervarfahren

  • Bebauungsplan: Handwerker und Gewerbehof Pöcking Nr. 40
  • Nutzungsart: Gewerbegebiet mit Gewerbebetrieben aller Art (u.a. außer Speditionen und reine Logistik- und Lagerbetriebe)
  • Bebaubarkeit:
    • sofortige Bebaubarkeit (gültiger Bebauungsplan)
    • Grundflächenzahl GRZ: 0,6
    • Geschossflächenzahl GFZ: 1,2
    • Zahl der möglichen Vollgeschosse: 2
    • maximale Wandhöhe 8 m, maximale Firsthöhe 11 m
  • Grundstücksgrößen:
    • GE 1: 3.960 m²
    • GE 2: 4.571 m²
    • Die beiden Bauplätze können gemeinsam oder einzeln erworben werden, bzw. auch nochmals in etwa gleich große Teile unterteilt werden.
  • Erschließung:
    • Das Baugebiet wird derzeit im Auftrag der Gemeinde Pöcking / des Abwasserzweckverbandes vollständig erschlossen (Straßen, Grünflächen, Wasser, Kanal).
    • Die übrigen Versorgungsleitungen (Strom, Gas, Telekom) werden im Zuge dieser Arbeiten von den jeweiligen Versorgern eingelegt.
    • Die Erschließungsarbeiten sind voraussichtlich bis Ende des Jahres 2018 so weit abgeschlossen, dass die Bauplätze bebaut werden können.
  • Vergabe: Im Bieterverfahren. Angebotsabgabe bis 31. Oktober 2018

Kontakt

  • Fragen zur Bebauung / rechtliche Fragen zum Kaufvertrag: Dr. Bühring, Theatinerstraße 33, 80333 München, buehring@rae-labbe.de 089 29 05 81 30
  • Fragen zum Exposé: A. Specht, auaspecht@gmail.com