Stadt Auerbach - Industriegebiet Saaß

Direkt im Schnittpunkt von zwei Bundesstraßen, vier Landkreisen und drei Regierungsbezirken hat die Stadt Auerbach in zentraler Lage das Industriegebiet Saaß entwickelt. Derzeit stehen hier noch 180.000 m² Fläche zur Verfügung, um unternehmerische Zielsetzungen rasch zu verwirklichen.

Das Gebiet zeichnet sich durch besondere Vorzüge aus:

  • verkehrsgünstige Lage im Schnittpunkt der Bundesstraßen B85/B470,
    nur 6 km zur A9 Berlin – München;
  • sofort bebaubar: rechtsgültiger Bebauungsplan vorhanden, Erschließung gesichert;
  • Flächenzuschnitte frei planbar;
  • Glasfaser-Anbindung durch zwei unterschiedliche Anbieter;
  • günstiger Grundstückspreis.

Die Stadt Auerbach ist als ehemalige Bergstadt traditionell ein Wirtschaftsstandort und bietet mit ca. 9000 Einwohnern eine ungewöhnliche Infrastruktur wie Krankenhaus, Frei- und Hallenbad, eine breite Nahversorger-Struktur wie einen vielfältigen Fachhandel, Kindergärten, Schulen, Betreuungseinrichtungen und vieles mehr. Dies macht Auerbach auch zu einem ausgesprochen attraktiven Wohnstandort mit günstigen Baulandpreisen und niedrigen Lebenshaltungskosten, aber auch einer herrlichen, intakten Naturlandschaft und kurzen Wegen nach Nürnberg, Bayreuth, Amberg und Weiden.

Kontakt:
Stadt Auerbach i.d.OPf.
Oberer Marktplatz 1
91275 Auerbach i.d.OPf.
Herr Uwe Lindner (Liegenschaftsverwaltung)
Tel. 09643-2031
mail: uwe.lindner@auerbach.de
Internet: www.auerbach.de