Stadt Coburg - Gewerbegebiet "Lauterer Höhe"

Schritt für Schritt ist in den letzten Jahren das Gewerbegebiet „Lauterer Höhe“ im Norden von Coburg zu einem neuen weit über die Region hinaus beliebten Stadtviertel geworden. Und ganz ohne Zweifel, es hat die Zentralität des Oberzentrums dabei enorm gestärkt. Nicht umsonst wird das Gewerbegebiet als „Zentrum der Mobiliät“ bezeichnet. Hochqualifizierte Betriebe u.a. aus den Bereichen Industrie und neue Dienstleistungen als auch Autohäuser haben sich bereits angesiedelt. Das Flächenpotential ist NOCH nicht erschöpft und bietet verschiedene Grundstücksgrößen mit Raum für Ihre Investitionsideen. 
 
Coburg macht es Investoren leicht!
Wer in Coburg investiert, erhält aktive Unterstützung durch Wirtschaft und Stadt. Sie kaufen Ihr Grundstück direkt von der Stadt – aus erster Hand. Baugenehmigungen werden in Hochgeschwindigkeit bearbeitet. Generell sprechen hier Entscheider mit Entscheidern – das verkürzt Wege enorm. Und last but not least: Coburg hat einen der niedrigsten Gewerbesteuerhebesätze aller kreisfreien Städte Deutschlands.

Coburgs Stärken:

  • Wirtschaftlich starker Verdichtungsraum
  • Hoher Freizeit- und Erholungswert
  • Breites Kunst- und Kulturangebot
  • Auszeichnung als wirtschaftsfreundliche Gemeinde durch die Bayerische Staatsregierung
  • Moderate Lebenshaltungskosten
  • Breites Branchenspektrum
  • Hohes Ausbildungsniveau
  • Breites Angebot an Schulen Einzugsbereich: ca. 350.000 Menschen
  • Hohe Kaufkraft: 107,3 (Bundesdurchschnitt 100)
  • Gewerbesteuerhebesatz von 310 Prozent

Coburgs Potenziale:

  • Schaufenster zu den neuen Bundesländern
  • Ausbaufähige Branchen: Einzelhandel, Design, IT, Car-IT
  • High-Potential im Automotive-Bereich
  • Aktiver Strukturwandel in Gewerbe und Handwerk
  • Preiswerter Boden für Wohnen und Gewerbe
  • Moderates Lohnniveau
  • Tourismus und Wellness-Region
  • Überregionale Verkehrsanbindung

Was ist heute schon da?

Eine hervorragende Verkehrsanbindung durch die direkte Nähe zur Bundesstraße B4 und Autobahn A73. Ein zukunftsfähiges Nutzungskonzept. Optimale Unterstützung durch die Stadt Coburg und ihre flexible Tochter, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft. Key-Investoren, die sich bereits für die Lauterer Höhe entscheiden haben: Autohäuser, ein Bau- und Heimwerkermarkt mit Gartencenter der neuesten Generation, ausgewählte Fachmärkte, Freizeit-Objekte ...

Was kommt noch?

Ein Anschluss an die ICE-Strecke München-Berlin. Verarbeitendes Gewerbe, Handwerk und Dienstleister. Chancen, Entwicklung, Prosperität. Und am besten Sie und Ihr Unternehmen.
Die geplante Strukturierung:

„Der erste Grundsatz des Erfolgreichen ist seine Beweglichkeit“, sagt ein altes Unternehmer-Sprichwort. Und Mobilität als Motto – das spiegelt sich auch im Bebauungsplan des Gewerbeparks Lauterer Höhe wider. Hier ist Raum für Unternehmen, die für Mobilität stehen:

  • Gewerbe, Handwerk, Handel
  • Auto und mehr
  • Freizeit und Gastronomie
  • IT und höherwertiges Gewerbe

Kontakt:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Stadt Coburg mbH
Markt 1, 96450 Coburg
Tel.: 09561 -892301
E-Mail: wifoeg@coburg.de