Gemeinde Oberschneiding - Gewerbe- und Industriegebiet Oberschneiding

Das Gewerbe- und Industriegebiet Oberschneiding liegt nördlich von Oberschneiding direkt an der Ausfahrt Oberschneiding-Taiding der Bundesstraße B 20. Durch die verkehrsgünstige Lage, direkt an der B 20, ist sowohl in Richtung A 3 wie auch zur A 92 eine sehr gute Anbindung an das Autobahnnetz gegeben. Weiterhin besteht über die B 20 eine schnelle Verkehrsverbindung zum Industriegebiet Straubing-Sand und somit auch zum Hafen. Der Flughafen Franz-Joseph-Strauß in Erding ist in 50 Autominuten erreichbar. Für Pendler steht zusätzlich die öffentliche Buslinie Straubing-Landau zur Verfügung.

Das IT- und Bildungszentrum der Gemeinde Oberschneiding befindet sich in einer Entfernung von ca. 800 m zum Gewerbe- und Industriegebiet.

Der Bebauungsplan befindet sich derzeit noch in der Aufstellung. Mit der Erschließung des Ersten Bauabschnitts von knapp vier Hektar kann voraussichtlich im Herbst 2017 begonnen werden. Die Parzellengröße kann optimal auf die Bedürfnisse des Gewerbebetriebes abgestimmt werden.

Durch die Breitbandversorgung mit Glasfaser bis ins Haus (FTTH) sind nahezu unbegrenzte Bandbreiten nutzbar. Ein Anschluss an das Erdgasnetz ist ebenfalls möglich.

Kontakt:

Johann Gögl
Gemeinde Oberschneiding
Pfarrer-Handwercher-Platz 4
94363 Oberschneiding
Tel. 09426 8504-20
Email: johann.goegl@oberschneiding.de