Gemeinde Inzell - Sulzbacher Feld

In der Gemeinde Inzell stehen im Gewerbegebiet "Sulzbacher Feld" 18.500 m² für neue Ansiedlungen zur Verfügung.

Die Gemeinde Inzell verfolgt hier mit der Ausweisung des Gewerbegebietes das Ziel Gewerbeflächen zu schaffen, um bestehenden gewerblichen Betrieben die ortsnahe Aussiedelung zu ermöglichen und um neuen Gewerbebetrieben die Möglichkeit zur Ansiedlung zu eröffnen.

Die Gemeinde Inzell und das Planungsgebiet liegen im Landkreis Traunstein, in der Region 18 Südostoberbayern, gemäß der Raumordnung und Landesplanung im „Alpengebiet“, unweit der regionalen Entwicklungsachse der Bundesautobahn A8 München - Salzburg. Die Autobahnauffahrt Siegsdorf ist mit dem Lkw in ca. 10 Minuten zu erreichen. Das Gemeindegebiet liegt außerdem im „Gebietes für Tourismus und Erholung 3 – Chiemgauer Alpen“.

Derzeit wird das Planungsgebiet als Landwirtschaftsfläche (Grünland) genutzt. Es ist eine ehemalige Kiesgrube, die nach Beendigung des Kiesabbaus aufgefüllt wurde. Die Parzellierung kann an die Wünsche des Erwerbers angepasst werden. Es schließt direkt an das bestehende Gewerbegebiet „See“ an. Die verkehrstechnische Erschließung erfolgt über die bestehende Bundesstraße B306 sowie die bestehende Straße im Gewerbegebiet „See“.

 

Ansprechpartner:

Walter Neudecker
Tel.: 08665-9869-23
walter.neudecker@gmeinde-inzell.de