Stadt Alzenau i.UFr.


Hier finden Sie Ansprechpartner, Strukturdaten und eine Standortbeschreibung für die Stadt Alzenau i.UFr. im Landkreis Aschaffenburg.
Aktuell stehen in Alzenau i.UFr. 2 Gewerbeflächen sowie 1.668 Firmen zur Verfügung.

Standortbeschreibung

Wo Weinbau und Wald die Landschaft im unteren Kahlgrund prägen, wo die fränkische Bocksbeutelstraße ihren Anfang nimmt, hat sich im vergangenen Vierteljahrhundert ein grundlegender Wandel vollzogen. "Riesling und HighTech" so könnte man das Selbstverständnis der Einwohner zu Füßen der Burg Alzenau kennzeichnen, die in diesem Jahr 600 Jahre alt wird. Für die Ansiedlung von neuen Unternehmen, die insbesondere auch aus dem benachbarten hessischen Ballungsraum über die Landesgrenze nach Alzenau zogen, war das Bemühen der Stadt von großer Bedeutung, zu sehr konzentrierten und kurzen Genehmigungsverfahren zu kommen. Hier kam die Erfahrung zugute, die im Rahmen der Stadtkernsanierung gewonnen wurde: Die Verantwortlichen aus den zuständigen staatlichen Behörden und sonstigen Stellen werden zu einem sehr frühen Zeitpunkt an einen Tisch geholt und mit den planerischen Vorstellungen des betreffenden Betriebes vertraut gemacht. Absprachen in diesem Kreis über die Art des Verfahrens und über die erforderlichen Unterlagen wurden in allen Fällen eingehalten, so dass - ohne jegliche Abstriche etwa im Bereich des Umweltschutzes oder der Sicherheit - sehr kurze Genehmigungsverfahren erreicht wurden.

Vor zwei Jahren hat die Stadt Alzenau die Zuständigkeit als Baugenehmigungsbehörde übernommen. Durch einen entsprechenden qualifizierten Ausbau der Verwaltung ist gewährleistet, dass die Genehmigungszeiten für Bauvorhaben noch einmal deutlich verkürzt werden. Die hohe Kompetenz mit der eigenen Umweltabteilung für den Bereich des Landschafts- und Naturschutzes, die eigene Zuständigkeit im Bereich des sozialen Wohnungsbaus, des Denkmalschutzes, des Wasser- und Gaststättenrechts ersparen in vielen Fällen die langwierige Einschaltung weiterer Behörden.

Die Zahlen der in Alzenau ansässigen Gewerbebetriebe und der entstandenen Arbeitsplätze zeigen, dass die zunehmende Ausweisung von gewerblichen Flächen den gewünschten Erfolg gebracht hat. Seit etwa sechs Jahren ist die Pendlerbilanz der Stadt Alzenau positiv. Die qualitativen Anforderungen an die Bebauungspläne haben sicher zu einer breiten Branchenvielfalt beigetragen. Insbesondere haben sich auch Unternehmen aus dem High-Tech-Bereich in Alzenau angesiedelt. Ähnliches gilt für die Dienstleistungen. Die Stadt Alzenau hat damit den Standortvorteil, der sich aus der Nähe zum Ballungsraum Rhein-Main und insbesondere zum Rhein-Main-Flughafen ergibt, konsequent genutzt.

Der bisher eingeschlagene Weg wird weiter verfolgt: Das Industriegelände "Alzenau-Süd" mit einer Fläche von rund 50 Hektar an der A 45 ist erschlossen, die Bauarbeiten für Ansiedlung von Betrieben sind im Gange. Der vorausschauenden Grundstückspolitik entsprechen auch Verhandlungen, die in der Stadtmitte noch verbliebene Papierfabrik in dieses Industriegebiet umzusiedeln. Damit sollen dem alteingesessenen Unternehmen bessere Standortbedingungen und gleichzeitig der Innenstadt günstigere Zukunftsperspektiven eröffnet werden.

Das die Stadt Alzenau 1999 den Qualitätspreis "Wirtschaftsfreundliche Gemeinde" aus der Hand des Bayerischen Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie entgegennehmen konnte, war eine Belohnung und Bestätigung zugleich für den eingeschlagenen Weg. Die regelmäßigen Kontakte zwischen Stadt und Wirtschaft haben auch dazu beigetragen, dass die von der Stadt Alzenau initiierte Kontaktbörse für die Bereitstellung von Ausbildungsplätzen seit zwei Jahren Erfolg hat: So konnten sämtliche Absolventen der Hauptschule bzw. der Realschule in Kooperation mit dem Arbeitsamt, der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer, den Schulen und Gewerbe- und Dienstleistungsunternehmen eine Lehrstelle erhalten. Nutzen Sie obenstehende Links für weitere Informationen!

9671111

Firmenstandorte

Industrie 214
Einzelhandel 361
Großhandel 132
Verkehr und Logistik 139
Gastgewerbe 39
Dienstleistungen für Unternehmen 331
Dienstleistungen für Personen 452

Die angegebene Branchenstruktur enthält alle IHK-Mitgliedsunternehmen. Mehr Informationen.

Hebesätze

Gewerbesteuerhebesatz 2017 345  
Hebesatz der Grundsteuer B 2017 345  

Bevölkerung

Bevölkerung 2017 18.521  
Bevölkerung 2016 18.480  
Veränderung in %   0,22 %  

Sozialvers. Beschäftigte

Beschäftigung 2017 2016 Veränderung in %
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte insgesamt 8.160 8.175 -0,18 %
Pendlersaldo (Einpendler - Auspendler) 764 846 -9,69 %

Verkehrsinfrastruktur

Autobahn A 45 Alzenau 1 km
Autobahn A 45 Karlstein 1 km
Bundesstrasse B 8 1 km
Flughafen in Frankfurt am Main 43 km
DB-Bahnhof am Ort
Bushaltestelle am Ort
Flughafen in Großostheim/Ringheim 17 km

Infrastruktur

Krankenhaus am Ort Alzenau-Wasserlos 2 km
Berufsschule in Aschaffenburg 20 km
Hochschule in Aschaffenburg 20 km
Hochschule in Frankfurt am Main 43 km
Hochschule in Darmstadt 52 km
Hochschule in Würzburg-Schweinfurt 95 km
Realschule am Ort
Gymnasium am Ort
Realschule in Aschaffenburg 24 km
Krankenhaus in Aschaffenburg 20 km
Hochschule in Miltenberg 55 km

"-" = Kein Wert vorhanden oder Zahlenwert unbekannt