Landkreis Fürth


Hier finden Sie Ansprechpartner, Strukturdaten und eine Standortbeschreibung zum Landkreis Fürth.

Standortbeschreibung

1. Die Lage

Geografische Lage

Der Landkreis Fürth liegt direkt an der Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach. Er hat eine Fläche von 308 qkm und ist flächenmäßig der kleinste unter den 71 bayerischen Landkreisen.

Bevölkerungsstruktur

Der Landkreis Fürth hat seit Jahren eine steigende Bevölkerungszahl zu verzeichnen. Zur Zeit leben hier rund 114.000 Einwohner. Sie schätzen die günstige Lage am Ballungsraum und die attraktiven Wohnmöglichkeiten, die in den 14 Gemeinden des Landkreises zu finden sind.

Der Landkreis Fürth ist Teil der Region Nürnberg, die mit einer Bevölkerung von rund zwei Millionen Einwohnern die stärkste Gemeinschaft in Nordbayern und den sechstgrößten Wirtschaftsraum Deutschlands bildet.

Verkehrsanbindung

Der Landkreis Fürth bietet optimale Voraussetzung für überregionale und internationale Mobilität. Schnell und direkt sind der Flughafen Nürnberg sowie Autobahnen, Bahnlinien und der Rhein-Main-Donau Kanal erreichbar.

Das Straßenverkehrsnetz ist dicht ausgebaut. Drei Verkehrsachsen (Bundesstraße 8, Bundesstraße 14 und die Staatsstraße 2245 "Rothenburger Straße") sorgen für günstige Verkehrsanbindungen innerhalb des Landkreises und zur Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach.

Mit vier Bahnlinien und 20 Haltestellen/Bahnhöfen ist der Landkreis an das regionale und überregionale Schienennetz angeschlossen.

 

2. Die Struktur

Wirtschaftsstruktur

Im Landkreis Fürth sind Betriebe des produzierenden Gewerbe am stärksten vertreten, gefolgt vom Dienstleistungsbereich und von Betrieben des Handels und Verkehrs.

Unterschiedliche Branchen und Wirtschaftszweige prägen seine wirtschaftliche Strukturen. Neben großen, international tätigen Betrieben (z.B. Cadolto Flohr & Söhne, Cadolzburg; A.W. Faber-Castell, Stein, Metz-Werke, TV-Video-Audio-Mecablitz, Zirndorf, Playmobil: Geobra Brandstätter, Zirndorf; Riegelein Hans & Sohn, Schokolade, Cadolzburg) existieren insbesondere viele Klein- und Mittelbetriebe. Die Innovationskraft dieser Betriebe leistet den entscheidenden Teil der wirtschaftlichen Stärke des Landkreises.

Gewerbeflächen

In allen Gemeinden des Landkreises Fürth gibt es Gewerbeflächen. Sie sind gut erschlossen, verkehrsgünstig gelegen und mit modernen, leistungsfähigen Betrieben besiedelt. Für Neuansiedlungen oder Erweiterungen stehen neue Gewerbeflächen zur Verfügung. Das Wirtschaftsreferat des Landratsamtes Fürth und die Gemeinden sowie SISBY geben detailliert über den aktuellen Stand der Gewerbeflächen Auskunft.

Synergieeffekte

Der Landkreis Fürth und die Region Nürnberg schaffen einen großzügigen Rahmen für die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit der Betriebe. Gestalten Sie mit und nutzen Sie die Möglichkeiten, die vorliegen: qualifizierte Mitarbeiter, das Know-how der Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, die Kapazitäten der Kompetenz- und Technologiezentren und schließlich hinreichend Konkurrenz, die das Geschäft belebt!

 

3. Attraktive Flächen

Preiswerte Gewerbeflächen

Günstige Bodenpreise und Erschließungskosten, sowie die gute Infrastruktur des Landkreises Fürth und seiner Gemeinden machen die Standortentscheidung für Betriebserweiterungen und Existenzgründungen im Landkreis leicht.

Attraktive Wohnmöglichkeiten

Im Landkreis Fürth lässt es sich gut wohnen. Das zeigen nicht nur die seit Jahren steigenden Einwohnerzahlen. Auch die Dinge des täglichen Lebens gehören zur Wohnqualität. Und die sind im Landkreis ebenfalls richtig platziert! Sie finden sie direkt am Wohnort oder in unmittelbarer Nähe in der Städteachse: Bildung und Kultur, Freizeit und Einkaufen, Dienstleistung, Modernes und Traditionelles, großstädtischer Flair und ländliche Idylle. Alles was das Herz begehrt!

Direkte Anbindung an den Ballungsraum

Ob Pendlerströme, Ausflugsverkehr oder Innovationen - im Landkreis ist Bewegung. Die Wege zur Städteachse Nürnberg-Fürth-Erlangen-Schwabach sind kurz. Und mit dem Internet ist jeder Punkt auf der Erde erreichbar!

Nutzen Sie obenstehende Links für weitere Informationen!

9573000

Firmenstandorte

Industrie 1.711
Einzelhandel 1.704
Großhandel 1.063
Verkehr und Logistik 604
Gastgewerbe 325
Dienstleistungen für Unternehmen 2.434
Dienstleistungen für Personen 2.479

Die angegebene Branchenstruktur enthält alle IHK-Mitgliedsunternehmen. Mehr Informationen.

Fachkräfte-Potential

Bevölkerung

Bevölkerung 2017 116.117  
Bevölkerung 2016 115.769  
Veränderung in %   0,3 %  

Sozialvers. Beschäftigte

Beschäftigung 2017 2016 Veränderung in %
Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte insgesamt 24.326 23.929 1,7 %
Pendlersaldo (Einpendler - Auspendler) -24.184 -23.727 1,9 %

"-" = Kein Wert vorhanden oder Zahlenwert unbekannt